Mutter sein
Kommentare 47

Haare spenden: Mamas Zopf für krebskranke Kinder

Haare spenden für krebskranke Kinder. Meine Spendenaktion #MamasZopf

Ich werde meine Haare für krebskranke Kinder spenden. Ich kann es irgendwie selbst noch nicht ganz glauben, denn am Anfang war es nur so eine spontane Idee. Jetzt weiß ich, eine Haarspende ist für die Spendenden eine einfache Sache und für die, denen man damit etwas Gutes tun kann, eine wunderbare Hilfe.

Meine Spendenaktion zur Haarspende für krebskranke Kinder habe ich unter ➽  angelegt. 

Ich finde meine langen Haare schön, aber sie sind für mich nichts Besonderes, weil ich irgendwie immer schon lange Haare hatte. In meiner Schulzeit waren sie so lang, dass ich mich manchmal aus Versehen drauf gesetzt habe. Mit meinen Kindern habe ich auf KIKA einen Beitrag über ein Mädchen gesehen, dass seine Haare spendet, damit daraus Perücken für krebskranke Kinder gemacht werden.

In der ZDF Tivi Mediathek ist er noch verfügbar ➽ http://bit.ly/TVbeitrag

Es ist ein bewegender Beitrag und meine Kinder waren ziemlich beeindruckt. Sie hätten sofort auch ihre Haare gespendet. Aber am Ende war klar, dass eigentlich nur ICH die nötige Haarlänge habe, um die Haare für Perücken zu spenden. Und ich überlegte: „Ja, warum denn eigentlich nicht?“ Diese Gedanken habe ich sehr spät am Abend  und bekam ganz viele tolle Reaktionen darauf.

Wieso ist es sinnvoll, seine Haare für krebskranke Kinder zu spenden?

Nach dem Verlust der eigenen Haare in Folge einer Chemotherapie, schweren Verbrennungen oder anderen Krankheiten verlieren gerade Kinder auch ihr Selbstwertgefühl. Oft werden sie von Gleichaltrigen gehänselt und fühlen sich ausgegrenzt.
Um ihnen ein natürliches und realistisches Aussehen zurückzugeben, brauchen die Kinder maßgeschneiderte Echthaarperücken, die perfekt sitzen. Je mehr europäisches Haar verwendet werden kann, umso besser ist es. Solche Perücken sind aber viel teurer als die, die von den Krankenkassen bezuschusst werden.

Wie kannst du deine Haare überhaupt spenden?

Ich teile hier meinen bisherigen Erkenntnisstand aufgrund der tollen Kommentare auf Facebook und meiner eigenen Recherche. Sicherlich wird dieser Abschnitt noch das eine oder andere Mal aktualisiert werden.

Haare spenden für krebskranke Kinder: Wohin soll meine Haarspende gehen?

Haare spenden für krebskranke Kinder: Wohin soll meine Haarspende gehen?

Grundsätzlich gibt es zwei Wege, wie man mit einer Haarspende bedürftigen Menschen helfen kann:

  1. Man spendet seine abgeschnittenen Haare direkt einem Verein oder Projekt, das sich zur Aufgabe gemacht hat, daraus hochwertigen Haarersatz z.B. für krebskranke Kinder zu fertigen oder fertigen zu lassen.
  2. Man verkauft seine Haare an eine Perückenmanufaktur und spendet den Erlös an ein Projekt seiner Wahl.

Es gibt auch Mischformen, bei denen man seine Haare an eine Perückenmanufaktur schickt und diese den Gegenwert der Haare an ein Hilfsprojekt weiterleitet. Alle mir derzeit bekannten Organisationen und Projekte für Haarspenden habe ich am Ende des Artikels aufgelistet.

Wichtig ist, dass du einige Voraussetzungen erfüllst, damit deine Haare als Spendenhaar zum Perücken machen benutzt werden können – egal, ob du sie dir selbst abschneidest oder zum Friseur gehst. 

  • Die Haare sollten immer als Zopf abgeschnitten werden. Entweder geflochten oder durch  ein paar Gummis zusammen gehalten.
  • Der Zopf sollte eine Mindestlänge von ca. 25 cm haben.
  • Am besten eignen sich Haare, die nicht gebleicht und nicht übermäßig strapaziert sind.
  • Auch alte Zöpfe, die schon einige Jahre als Andenken irgendwo herum liegen, können eingeschickt werden.
  • Verschicke deinen Zopf am besten in einer Plastiktüte in einem gepolsterten Umschlag, um ihn vor Beschädigung und Nässe zu schützen.

Die Haarspende selbst kann auch zum Spendenprojekt werden

Als ich die ersten Reaktionen auf Facebook las, reifte die Idee, aus dem Spenden meiner Haare selbst noch eine Spendenaktion zu machen. Die Grundidee: Je mehr Geld zusammen kommt, umso kürzer lasse ich mir die Haare schneiden. Mein Zopf ist 33 cm lang – also vom oberen Gummi bis zum unteren Gummi. Die dünnen Fusseln nach dem Haargummi fallen leider unter Spliss und Sonstiges.

Also habe ich kurz überschlagen, dass im Ganzen 330 Euro zusammen kommen müssten, damit ich es wage und mir den kompletten Zopf so nah wie möglich am Kopf abschneiden lasse. An dieser Stelle sei gesagt, dass ich noch nie (wirklich noch nie) kurze Haare hatte. Vielleicht ist das genau der Ansporn für meinen ersten Kurzhaarschnitt.

Wer solche Sammelaktionen als Privatperson veranstalten will, ist bei sehr gut aufgehoben. Man legt einfach an, bestimmt ein oder mehrere Projekte, an die das Geld gehen soll und legt fest, ob man eine bestimmte Summe erreichen will oder den Betrag einfach offen lässt. Es hat bei mir 5 Minuten gedauert. Okay, vielleicht 7 Minuten, denn ich habe bei der Gelegenheit mein altes Profilbild gleich gegen ein neues ausgetauscht.

Wie es mit meiner Haarspende für krebskranke Kinder weitergeht

Meine Haare spende ich dem Verein Haarfee ➽ https://www.facebook.com/vereinhaarfee
Haarfee ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, die Kindern hilft, welche ihr eigenes Haar durch dramatische Schicksalsschläge verloren haben. Alle Informationen gibt es unter 

Wieso ich mich für ein Projekt in Österreich entschieden habe, werden manche vielleicht fragen. Ein bisschen hat es damit zu tun, dass wir Ende Juli nach Österreich in den Sommerurlaub fahren. Ganz viel aber auch damit, dass der Verein mir schnell und klar vermitteln konnte, was sie genau tun und nach dem Fernsehbeitrag wollten wir explizit Kindern helfen. Wäre der Verein bei betterplace.org mit einer Projektseite registriert, hätte ich ihn auch direkt den Erlös meiner Spendensammlung zukommen lassen.

Die erbrachte Spendensumme möchte ich dem Kinderhospiz Sonnenhof hier in Lise-Meitner-Straße 13
71364 Winnenden zu Gute kommen lassen. ➽ http://bjoern-schulz-stiftung.de/sonnenhof.html
Das Kinderhospiz gehört zur Björn Schulz Stiftung und ist ein ganz besonderer Ort für Familien mit lebensbedrohlich und lebensverkürzend erkrankten Kindern. Der Sonnenhof ermöglicht es, dass die Familien die noch verbleibende Lebenszeit gemeinsam mit ihren Kindern voller Geborgenheit verbringen können.

Und am liebsten möchte ich die Spendensumme so schnell wie möglich erreichen, am besten noch bevor wir in den Sommerurlaub fahren. Was meint ihr, schaffen wir das?
Ich bin mir sicher! Spenden sind schon ab 1 Euro möglich. Und wer nicht spenden kann, kann meine Spendensammlung teilen. Auf Facebook, auf Twitter, per E-Mail… und überhaupt mit vielen Menschen.

Der Link zum Teilen ist ➽ oder kurz 

Vielleicht könnt ihr selbst nur 1 Euro spenden, aber ich bin mir sicher, ihr könnt meinen Spendenaufruf teilen und so mindestens 100 Menschen dazu bringen, ihn zu lesen.

Der Zopf kommt ab! Haare spenden für krebskranke Kinder ist ganz einfach.

Der Zopf kommt ab! Haare spenden für krebskranke Kinder ist ganz einfach.

Wohin kannst du deine Haare für krebskranke Kinder spenden?

Ich habe hier eine Zusammenstellung für all diejenigen begonnen, die sich auch überlegen, ihre Haare zu spenden. Bitte lasst mich wissen, wenn diese Liste unvollständig oder fehlerhaft ist. Ich versuche, sie immer auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Haare spenden in Deutschland

 

www.haarschnitt-mit-herz.de (Haarschnitt mit Herz e.V.)

sammelt die Haarspenden und bringt sie zum Perückenmacher. Dafür erhält der Verein eine Gutschrift und verpflichtet sich, im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten, die nötigen Zuzahlungen für qualitativ höherwertige Perücken zu übernehmen. Dieses geschieht in Kooperation mit verschiedenen Zweithaarstudios.
Auf der Facebookseite des Vereins sieht man die eingegangenen Haarspenden, aber auch die glücklichen Patienten, denen mit einer Echthaarperücke geholfen werden konnte.

www.haare-spenden.de (Rieswick & Partner Friseur GmbH)

Der Perückenhersteller Rieswick aus dem Münsterland benutzt die Haare für seine Perücken und spendet als Dank für deine das Geld. Die Spendenhöhe ergibt sich aus dem Wert Deiner Haare. Dieser ist abhängig von Länge, Dichte und Zustand der Haare.
Das Haarteam Rieswick schickt Dir nach Erhalt Deiner Haare einen Scheck zu – diesen kannst Du dann an die  oder die  weiterleiten. Alternativ kannst du deine Haare auch  und selbst entscheiden, wem du das Geld zukommen lässt.

www.hairfax.de (COMPLEMENT’HAIR und Hairfax)

Hairfax ist ein Spezialist für Haarausfallbehandlungen und Zweithaarlösungen und sammelt ebenfalls . Die gespendeten Haare werden krebskranken Menschen so zur Verfügung gestellt, dass nur noch ein Teil der Verarbeitung bezahlt werden muss. In der öffentlichen  sind Fotos von Menschen zu sehen, die ihre Haare anHairfax gespendet haben.

www.bvz-rapunzel.de (Bundesverband der Zweithaarspezialisten  e.V.)

Der Bundesverband der Zweithaarspezialisten versteigert einmal im Jahr die an ihn  an Perückenhersteller. Der gesamte Erlös wird an eine gemeinnützige Organisation gespendet. Bei der Versteigerung 2015 gingen 12.000 Euro an die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung. Der Termin für die Versteigerung 2016 steht noch nicht fest.

 

Haare spenden in Österreich

www.vereinhaarfee.at (Verein Haarfee „Echthaarperücken für bedürftige Kinder“)

Verein Haarfee ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die Kindern hilft, die ihr eigenes Haar verloren haben. Durch Haar- und Geldspenden verhilft sie Kindern zu maßgefertigten Echthaarperücken. Außerdem arbeitet die Haarfee mit Friseuren in Österreich und Deutschland zusammen, die den Haarschnitt günstiger oder sogar gratis anbieten, wenn die abgeschnittenen Haare gespendet werden sollen.

Über meine persönliche Spendenaktion halte ich euch über Facebook auf dem Laufenden:  
An alle, die mich unterstützen, spenden, teilen, Infos und Erfahrungsberichte weitergeben, sage ich DANKE!

Update: Immer wieder erreichen mich Fragen rund um das Haare spenden, insbesondere für krebskranke Kinder.

Das freut mich, weil ich merke, dass das Thema offenbar viele berührt. Nicht immer bin ich mir aber sicher, ob mich meine Aktion wirklich zur Expertin für das Thema macht. Deswegen liegt mir dieser Folgeartikel hier sehr am Herzen:

Haare spenden für Krebskranke (Viele Fragen und nur eine Antwort)

 

MerkenMerken

Suchbegriffe, unter denen dieser Artikel gefunden wurde: